Wickendorfer Musikanten

7.247 Stunden für die Musik aufgebracht

Die Wickendorfer Musikanten konnten bei der Jahreshauptversammlung im Musikhaus auf ein erfolgreiches und zeitaufwendiges Jahres zurückblicken. Vorsitzender Heinz Heinlein berichtete von 25 Zeltauftritten in der Saison 2016. Besonders freute er sich, dass die erstmaligen Auftritte auf dem Schützenfest in Lichtenfels und das Brauereifest der Franken Bräu in Neundorf wieder Einzug in den Terminplan 2017 gefunden haben. Als vollen Erfolg bezeichnete Heinlein die zwei Gigs auf dem Kronacher Freischießen: „Man brachte den Schützenstadl zwei Tage zum Beben“.

Wickendorfer Musikanten ziehen Bilanz

Die Vereinsführung der Wickendorfer Musikanten bleibt in bewährten Händen. Bei den Neuwahlen anlässlich der Jahreshauptversammlung setzen die Mitglieder auf Kontinuität und honorieren die geleistete Arbeit mit der Wiederwahl der gesamten Vorstandschaft. Lob und Anerkennung gab es von Seiten des Vorstands an die Jungmusiker, die im vergangenen Jahr das bronzene und silberne Leistungsabzeichen abgelegt haben.

Beim Konzert „christmas time“ gab es viel Applaus

Ein Weihnachtskonzert zur Ehre Gottes und Freude der Menschen sollte es werden – und das haben die zahlreichen Sängerinnen und Musiker auch geschafft. Nach dem Konzert erhielten die Künstler von allen Seiten viel Lob und Anerkennung. „Ihr könnt auf euren Nachwuchs stolz sein“, sagte ein Konzertbesucher. Die Wickendorfer Musikanten und die Singgruppe Cantate Nova sowie weitere Solomusiker hatten Ende Dezember zum Konzert „christmas time“ in die Wickendorfer Rosenkranzkönigin-Kirche eingeladen. Bereits 2007 und 2009 luden beide Klangkörper zu Konzerten ein.

christmas time - Weihnachtskonzert

Am kommenden Sonntag, 27. Dezember, laden die Singgruppe Cantate Nova und die Wickendorfer Musikanten sowie weitere junge und erfahrene Musiker in die Rosenkranzkönigin-Kirche zu einem Weihnachtskonzert ein. Beginn ist um 17:00 Uhr. Als die Engel den Hirten die Geburt von Jesus verkündeten, sangen sie „Gloria in excelsis Deo“.

Ein großes Dankeschön an Helfer und Besucher

Mit Freude und Stolz blicken die Wickendorfer Musikanten auf das diesjährige Brückenfest und ihr 60-jähriges Jubiläum zurück. Es waren tolle Tage, die vielen Gäste aus nah und fern unterstreichen das. So ein Fest aufzuziehen geht allerdings nicht von alleine, deshalb sei an dieser Stelle allen Helfern – ob vor, oder hinter den Kulissen – ein großes Dankeschön gesagt; besonders den Familien Martin und Heinlein, die den Festplatz teilweise zur Verfügung stellen (private Gebäude und Flächen) und den Kameraden der FFW Wickendorf für ihre tatkräftige Unterstützung.

Seiten

Subscribe to RSS - Wickendorfer Musikanten