Firmung

Weihbischof spendet Sakrament der Firmung

Die Firmung war ein großer Festtag für die Pfarrgemeinde Teuschnitz. Weihbischof Herwig Gössl spendete 25 Jungen und Mädchen aus den Pfarrgemeinden Teuschnitz und Tschirn sowie aus den Kuratien Wickendorf und Marienroth das heilige Sakrament der Firmung.
Eingeleitet wurde dieser Festtag durch ein Standkonzert der Stadtkapelle Teuschnitz auf dem Rathausplatz. Die Firmung ist das Sakrament der Bestärkung des jungen Menschen in seinem Christsein. Die Kraft des Heiligen Geistes verleiht Stehvermögen und ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen.

Tags:

26 Jungen und Mädchen firm im Glauben

Erzbischof Ludwig Schick spendet Jugendlichen der katholischen Pfarrei in Teuschnitz das Sakrament der Firmung. Für die Jungen und Mädchen ist es ein bedeutsames Ereignis.

Firmung in Teuschnitz

48 Jugendlichen spendete Erzbischof Dr. Ludwig Schick am Freitag in der Stadtpfarrkirche in Teuschnitz das Sakrament der Firmung. Er legte den Jungen und Mädchen aus Teuschnitz, Wickendorf, Marienroth, Tschirn, und Rappoltengrün die Hände auf und zeichnete ihnen mit Chrisam ein Kreuz auf die Stirn und sprach dabei die Worte: „Seid besiegelt durch die Gabe Gottes, dem Heiligen Geist“. Der Erzbischof hob eingangs hervor, dass er gerne nach Teuschnitz gekommen ist, um die Firmung zu spenden.

Subscribe to RSS - Firmung