Wahl

Erzbischof Schick ruft zur Pfarrgemeinderats- und Seelsorgebereichsratswahl auf

Der Bamberger Oberhirte bittet um eine rege Wahlbeteiligung und um „Rückenwind“ für die neuen Räte

Bamberg. (bbk) Erzbischof Ludwig Schick ruft die Gläubigen im Erzbistum Bamberg zu einer aktiven Teilnahme an den Pfarrgemeinderats- und Seelsorgebereichsratswahlen am 16. Februar auf. „Jeder Christ ist aufgerufen, seine Stimme für die Frohe Botschaft vom guten Gott und Jesus Christus, unserem Herrn und Bruder zu erheben. Das geht gemeinsam besser als allein!“, schreibt der Bamberger Oberhirte in seinem Wahlaufruf an die Pfarrgemeinden.

Unsere Kandidaten zur Pfarrgemeinderatswahl

Am Sonntag, den 16. Februar 2014 wird die Wahl zum Pfarrgemeinderat 2014 - 2018 stattfinden. Der Wahlausschuss ruft alle Gemeindemitglieder auf, sich an der Wahl zu beteiligen. Wer gefirmt, bzw. mindestens 14 Jahre alt ist, ist auch wahlberechtigt.

Das Wahllokal im Pfarrsaal ist am Samstag, 15. Februar von 17:00 bis 17:30 Uhr und 18:15 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie am Sonntag, 16. Februar von 14:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Haben Sie einen Kandidatenvorschlag? Tippzettel und Box in der Kirche

Am 16. Februar 2014 wird in unserer Pfarrgemeinde der Pfarrgemeinderat gewählt. Dafür werden Kandidaten/innen gesucht. Es gibt viele Personen, die in Frage kommen. Sie können dabei helfen, sie anzusprechen und zu finden.

Pfarrgemeinderatswahl 2014

Liebe Gemeinde,

in unserem Erzbistum stehen am 16. Februar 2014 die Wahlen zum Pfarrgemeinderat an. Wir rufen alle Gemeindemitglieder auf, sich an der Wahl, aber auch an den Vorbereitungen zu beteiligen. Damit wir auch weiterhin eine lebendige Pfarrgemeinde bleiben, bitten wir um eure Unterstützung. Wir bitten um Mitarbeit in diesem wichtigen Gremium und suchen Jugendliche, Frauen und Männer, die bereit sind, sich als Kandidaten zur Wahl zu stellen. Wählbar sind alle wahlberechtigten Mitglieder der Pfarrgemeinde, die das 16. Lebensjahr vollendet haben (§ 3 der Wahlordnung).

Ergebnis der Kirchenverwaltungswahl

Die Wahl der kath. Kirchengemeinde Wickendorf vom 18.11.2012 brachte folgendes Ergebnis:

Gewählt sind:
als Kirchenverwaltungsmitglieder:

1. Beetz, Matthias (142 Stimmen)
2. Krebs, Christof (118 Stimmen)
3. Fehn, Dominik (111 Stimmen)
4. Hebentanz, Michael (78 Stimmen)

als Ersatzleute:

1. Fehn, Alexander (75 Stimmen)
2. Porzelt, Sven (57 Stimmen)

Seiten

Subscribe to RSS - Wahl