Ausflug

KAB fährt nach Chemnitz

Die KAB Wickendorf unternimmt am 17. September eine Tagesfahrt nach Chemnitz.Um11Uhr steht eine Stadtrundfahrt mit Führung auf dem Programm. Nach einer Freizeit geht die Fahrt weiter nach Oederan. In Oederan, der Stadt des Klein-Erzgebirges, ist der älteste Miniaturpark der Welt zuhause. Auf der Rückfahrt ist noch eine Einkehr geplant. Anmeldungen bei Rosina Jakob (Tel. 09268/6106) oder Günther Fehn (Tel. 09268/1596) . Zustiege sind inTeuschnitz (7.25Uhr), Wickendorf (7.30 Uhr), Pressig (7.50 Uhr) und Kronach (8.10 Uhr) möglich.

Pfarrwallfahrt nach Erfurt

Abfahrtszeiten für die Pfarrwallfahrt nach Erfurt am Sonntag, den 6. März 2016

08:15 Uhr: Tschirn (Bushaltestelle)
08:20 Uhr: Rappoltengrün (Bushaltestelle)
08:30 Uhr: Teuschnitz (Rathaus)
08:35 Uhr: Wickendorf (Bushaltestelle)
08:40 Uhr: Marienroth (Bushaltestelle)

Museumstour im Frankenwald

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nahe liegt?“ Diesen alten Wahlspruch machten sich die Senioren aus Wickendorf und Marienroth zu eigen, indem sie drei Museen des Frankenwaldes besuchten: das Tropenhaus in Kleintettau, das Schiefermuseum in Ludwigsstadt und das Grenzbahnhof-Museum Probstzella. Im Tropenhaus in Kleintettau werden in einer klimatisch rauen Region subtropische und tropische Früchte und Süßwasser- Fische in Bio-Qualität produziert. 2011 entstand das Tropenhaus unter dem Namen“ Klein-Eden auf 3.500 m² Fläche.

Senioren besuchen die Binghöhle bei Streitberg

Einen Vater- und Muttertagsausflug unternahm die Seniorengruppe aus Wickendorf und Marienroth. Die Leiterin der Gruppe, Jutta Löffler, konnte dazu auch Gäste aus Tschirn und Pressig begrüßen. Erster Zielpunkt war die Binghöhle bei Streitberg, die im Jahres 1905 durch den Großindustriellen Ignaz Bing entdeckt und erschlossen wurde. Nach der Führung durch den Berg nahm man ein Mittagessen im Brauerei Gasthof Schwanenbräu in Ebermannstadt ein. Eine Maiandacht in der Kreuzbergkirche in der Nähe von Hallersdorf stand am Nachmittag auf dem Programm. Besucht wurde auch eine Strickerei.

Passionsspiele in Sömmersdorf am 21. Juli 2013

Liebe Teilnehmer unserer Fahrt nach Sömmersdorf. Wir fahren am 21. Juli nach unserem Gottesdienst um 11:15 Uhr in Teuschnitz vor der Kirche los, weiter geht es über Wickendorf, bevor dann auch Gäste in Brauersdorf und Stockheim zusteigen.
Nach etwa zwei Stunden ist unser Ziel in der Nähe von Schweinfurt erreicht. Die Vorstellung beginnt um 14:30 Uhr und so ist vorher noch etwas Zeit, um sich die „Füße zu vertreten“.

Seiten

Subscribe to RSS - Ausflug