Erzbistum

Bamberger Weihrauchbier

Seit heute hat das Erzbistum Bamberg ein eigenes Bier, das "Bamberger Weihrauchbier"! Passend zum baldigen Ende der Fastenzeit kann man es ab 1. April überall in Bamberg kaufen - und genießen. "Mit seinem ganz eigenen Geschmack ist es das erste seiner Art", kündigte der Dombraumeister Eberhard Rausch an.

Quelle: Erzbistum Bamberg

Fragen und Antworten zum neuen Gotteslob

• Weshalb gibt es ein neues Gotteslob?
• Wie ist das neue Gotteslob aufgebaut?
• Wann wird das neue Gotteslob das alte ablösen?

Solche und noch viele weitere Fragen hat nun das Amt für Kirchenmusik auf seiner Homepage beantwortet. Außerdem gibt es dort bereits das Inhaltsverzeichnis mit den alten und neuen Liedern.

Der joggende Bischof

Vor zehn Jahren kam Ludwig Schick als Erzbischof nach Bamberg. Zunächst war die Skepsis groß. Heute ist er in seiner Diözese ein geschätzter Hirte.

Portrait des Erzbistums Bamberg bei BR-alpha

Von der Stadtkirche Nürnberg bis in den Frankenwald

Ein 45-minütiges Portrait des Erzbistums Bamberg ist am Sonntag, 19. Februar um 19:30 Uhr in der Reihe „Landschaft des Glaubens“ bei BR-alpha zu sehen. Wolfgang Köppendörfer war mit seinem Team mehrere Tage im gesamten Erzbistum unterwegs und hat seine Eindrücke gesammelt.

Subscribe to RSS - Erzbistum