Erzbistum

Pfarrer Lindner wird Krankenhausseelsorger

Erzbischof Ludwig Schick ernennt Joachim L i n d n e r , derzeit Pfarrvikar in den Pfarreien Ansbach Christkönig, Virnsberg und Sondernohe, mit Wirkung vom 1. September 2018 zum Krankenhausseelsorger am Universitätsklinikum Erlangen.

Quelle: www.erzbistum-bamberg.de

Gemeinsamer Ausschuss hat sich getroffen

Im Seelsorgebereich "Pfarreienverbund Oberer Frankenwald" haben sich die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte im "Gemeinsamen Ausschuss" im Jugendbildungshaus Am Knock in Teuschnitz getroffen. Uwe Thoma ist neuer Vorsitzender, Larissa Stark Stellvertreterin und Anne Neubauer Schriftführerin. Beraten und diskutiert wurde über den Strukturprozess der Erzdiözese Bamberg sowie die Ausbildung von Ehrenamtlichen.

Erzbistum Bamberg trauert um emeritierten Weihbischof Radspieler

Das Erzbistum Bamberg trauert um seinen emeritierten Weihbischof Werner Radspieler. Er starb am Mittwoch, 7. März 2018, im Alter von 79 Jahren in Nürnberg. 27 Jahre lang war Radspieler Weihbischof in der Erzdiözese Bamberg. Während seiner Bischofszeit erlebte er drei Erzbischöfe. Seit seiner Emeritierung lebte er in einem Seniorenstift in seiner Geburtsstadt Nürnberg, wo er bis vor wenigen Wochen die Gottesdienste feierte.

Bamberger Weihrauchbier

Seit heute hat das Erzbistum Bamberg ein eigenes Bier, das "Bamberger Weihrauchbier"! Passend zum baldigen Ende der Fastenzeit kann man es ab 1. April überall in Bamberg kaufen - und genießen. "Mit seinem ganz eigenen Geschmack ist es das erste seiner Art", kündigte der Dombraumeister Eberhard Rausch an.

Quelle: Erzbistum Bamberg

Fragen und Antworten zum neuen Gotteslob

• Weshalb gibt es ein neues Gotteslob?
• Wie ist das neue Gotteslob aufgebaut?
• Wann wird das neue Gotteslob das alte ablösen?

Solche und noch viele weitere Fragen hat nun das Amt für Kirchenmusik auf seiner Homepage beantwortet. Außerdem gibt es dort bereits das Inhaltsverzeichnis mit den alten und neuen Liedern.

Seiten

Subscribe to RSS - Erzbistum