Senioren

Schmissige Lieder zur Adventsfeier

Am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, findet die traditionelle Adventsfeier der Wickendorfer und Marienrother Senioren statt. Unter Federführung des Pfarrgemeinderates (PGR) Wickendorf lädt dazu auch der PGR Marienroth alle Senioren und Rentner herzlich ein. „Die Adventsfeier soll uns einladen, ein paar Stunden unserer täglichen Arbeit und Hektik aus dem Weg zu gehen und bei besinnlichen Gedichten, Liedern und Texten in sich zu gehen“, so Vorsitzender Uwe Thoma. Im ersten Programmteil können sich die Gäste auf schmissige Lieder der „Jungen Wickendorfer“ freuen.

Stimmung beim Seniorenfasching

Die Senioren aus Wickendorf und Marienroth feierten Fasching. Die Tische im Pfarrsaal waren mit Masken und Luftschlangen dekoriert. Musikalisch führte Georg Horn durch den Seniorenfasching. Es wurde getanzt, geschunkelt und gelacht über die Witze des Musikanten. Natürlich gab es zum Kaffee auch Faschingskrapfen. Die Leiterin Jutta Löffler wünscht zu Beginn den Senioren einen frohen Nachmittag – und den hatten sie dann auch.

Text und Foto: Rudi Fiedler (aus der Neuen Presse vom 30.01.2015)

Adventsfeier der Wickendorfer und Marienrother Senioren

Am Sonntag, 7. Dezember, laden die beiden Pfarrgemeinderäte wieder alle Wickendorfer und Marienrother Senioren zur Adventsfeier in den Wickendorfer Pfarrsaal ein. Beginn der Feier ist um 14.00 Uhr. In einem vorweihnachtlichen Programm wollen wir uns bei Musik und adventlichen Geschichten auf Weihnachten vorbereiten und den Stress und die Hektik des Alltags vergessen.

Museumstour im Frankenwald

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nahe liegt?“ Diesen alten Wahlspruch machten sich die Senioren aus Wickendorf und Marienroth zu eigen, indem sie drei Museen des Frankenwaldes besuchten: das Tropenhaus in Kleintettau, das Schiefermuseum in Ludwigsstadt und das Grenzbahnhof-Museum Probstzella. Im Tropenhaus in Kleintettau werden in einer klimatisch rauen Region subtropische und tropische Früchte und Süßwasser- Fische in Bio-Qualität produziert. 2011 entstand das Tropenhaus unter dem Namen“ Klein-Eden auf 3.500 m² Fläche.

Senioren feiern Apfelfest

Die Seniorengruppe Wickendorf/Marienroth veranstaltete ein Apfelfest. Die Tische waren mit Äpfeln geschmückt, Apfelstrudel gab es zum Essen und ein Apfelschälwettbewerb wurde durchgeführt. 15 Frauen schälten um die längste Schale. Die Aufgabe bestand darin, die längste Schale zu erreichen, ohne dass die Schale vom Apfel abriss. Mit einer Schalenlänge von 1,80 m wurde Walburga Heinlein die Schälkönigin, gefolgt von Waltraud Hofmann (1,50 m) und Ellen Fehn (1,45 m). Die Sieger wurden von der Leiterin der Seniorengruppe Jutta Löffler mit einem Präsent bedacht.

Seiten

Subscribe to RSS - Senioren