"Cantate Nova" singt zum Patrozinium

Am Wochenende feiern die Wickendorfer ihr Patronatsfest, im Volksmund auch „Herbstkirchweih“ genannt. Das Wickendorfer Gotteshaus Maria, der Rosenkranzkönigin, geweiht, deren Gedenktag die Kirche am 7. Oktober begeht. In der Urkunde zur Grundsteinlegung der Kirche ist festgehalten: „Patronin der Kirche ist Maria, die Rosenkranzkönigin. Das Patronatsfest wird am ersten Sonntag im Oktober (Rosenkranzfest) gefeiert.“

Deshalb feiern die Wickendorfer nun auch ihr Patronatsfest am Sonntag, den 6. Oktober mit einem Festgottesdienst. Musikalisch wird die Messfeier vom Chor "Cantate Nova" gestaltet. Am Sonntagabend lädt die KAB Wickendorf um 18:30 Uhr zu einer Andacht in die Kirche und anschließender Lichterprozession zur Dorfkapelle ein.

Nicht nur kirchlich, sondern auch weltlich wird das Fest begangen. Der Sportverein Wickendorf lädt nach dem Motto „Dou wedd a Säula gschlocht und grußa Wörscht gemocht“ zur Feier der Herbstkirchweih am Freitag, 4. Oktober 2013 ab 18:00 Uhr in das Wickendorfer Sportheim ein. Es gibt wieder eine Schlachtplatte mit Leberwurst und Blutwurst mit Kraut und Brot. Am Sonntagnachmittag rollt beim Spiel der SG Teuschnitz/Wickendorf gegen den TSV Ludwigsstadt II der Fußball auf dem Fibigshügel. ut