Einladung zur Dekanatswallfahrt

Unter dem Motto „Neues wagen“ führt uns die Dekanatswallfahrt in diesem Jahr am 8. September nach Erfurt. Bereits im Jahr 742 gründete der heilige Bonifatius das Bistum Erfurt. Eine lange und wechselvolle Geschichte prägt die Kirche in Thüringen. Es ist sicher spannend, sich Gedanken darüber zu machen, welche Aufbrüche die Kirche in unserer Zeit wagen muss. Gleichzeitig dürfen wir uns Gott anvertrauen, der seine Kirche führt und lenkt.

Folgendes Programm ist geplant:
09.00 Uhr: Abfahrt
(Die verschiedenen Abfahrtsorte werden wir nach dem Anmeldeschluss bekannt geben)
10.30: Uhr: Ankunft in Erfurt
11.00 Uhr: Heilige Messe in der Domkrypta des Erfurter Doms
13.00 Uhr: Mittagessen im Gasthaus „Zum Goldenen Schwan“
14.00 Uhr: Möglichkeit zur Stadtbesichtigung mit der Straßenbahn (ca. 2 Stunden; Kosten: 14,- €)
alternativ: persönlicher Stadtrundgang
mit Besuch eines der zahlreichen Cafes
freie Gestaltung und gemütliches Miteinander
17.00 Uhr: Dankandacht im Hohen Chor des Domes
17.45 Uhr: Rückfahrt in den Frankenwald
19.15 Uhr: Ankunft daheim

Eine Beteiligung an den Fahrtkosten in Höhe von 10,- € wird erbeten. Hinzu kommen Kosten für das Mittagessen, den Nachmittagskaffee sowie ggf. für die Straßenbahnfahrt.

Wir werden begleitet vom Busunternehmen Neubauer. Es wäre schön, wenn viele Gläubige aus unserem Dekanat an der Wallfahrt teilnehmen. Melden Sie sich bitte in Ihrem Pfarrbüro an! Herzliche Einladung!

Der Dekanatsrat Teuschnitz