„Gefühle machen uns stark!“ – Wickies feierten ihr Sommerfest mit allen Gefühlen

Am 24. Juni 2018 luden die Wickie-Kinder aus dem Kindergarten Wickendorf zu ihrem Sommerfest ein und feierten die Vielfalt ihrer Gefühle. Der sehr gut besuchte Familienwortgottesdienst wurde mit einem Lied eröffnet, indem die Kinder alles was in ihnen steckte, ihr Herz, ihren Verstand, ihren Zorn oder ihre Schlauheit zum Ausdruck bringen konnten. Dekan Detlef Pötzl betonte, dass man dankbar sein soll, für das was „in uns steckt“, denn das mache uns zu den Menschen die wir sind. Die Kinder schlüpften während des Gottesdienstes in verschiede Gefühlsrollen wie Glück, Liebe, Angst, Wut oder Freude. Bei der Geschichte vom „Versteckspiel“ bewiesen die „Gefühle“ den Zuschauern, dass man die Liebe im Leben braucht um glücklich zu sein. Gemeinsam mit ihren Eltern trugen die Vorschulkinder Fürbitten vor, welche ebenfalls von starken Gefühlen handelten.

Im Anschluss an den Gottesdienst feierten die Wickie-Kinder mit ihren Eltern und allen anderen Gästen im Pfarrsaal und auf dem Kindergartenspielplatz. Sowohl Kaffee und Kuchen als auch herzhafte Leckereien wurden vom Elternbeirat angeboten. Frisch gebackene Pizza und duftende Bratwurst verwöhnten den Gaumen der Besucher.

Aber auch der Spaß und die Entdeckerfreude der Kinder kam keineswegs zu kurz! Die Kinder und die Besucher hatten die Möglichkeit, sich Glitzertattoos auf ihre Haut zaubern zu lassen. Auf dem Spielplatz bot der „Kleine Laden Tut Mir Gut“ verschiedene selbstgemachte und selbstgebastelte Kleinigkeiten an, die glücklich machen. Es gab wohltuendes Duftbadesalz, köstliche „Wickiemarmelade“, Schmunzelbüchlein, kleine Geschichten, die einem zu Herzen gingen und glücklich machende Schokoladenpralinen. Im „Angsthasenloch“ konnte Mut bewiesen werden, man konnte durch eine dunkle Höhle und über unbekannten Untergrund kriechen, während von der Decke der Höhle Fäden und Federn einem einen Schauder über den Rücken liefen ließen. All die schlechte Laune und Wut, die auch mal erlaubt war, konnte fachmännisch in der „Wut-Entsorgungs-Anlage“ entsorgt werden. Dort konnten die Besucher allen angestauten Frust an Boxsäcken und in der Schreitonne abladen. Ihre künstlerischen Fähigkeiten konnten die Kinder an der „Smiley-Station“ unter Beweis stellen. Die fertigen Baumscheibensmileys werden zukünftig den Zaun des Wickie-Kindergarens zieren.

Als besondere Überraschung besuchte der Clown „Emma Emotional“ das Fest und bereicherte den Tag mit weiteren Gefühlen, Spiel und Spaß! Sie verschenkte Umarmungen und Lächeln. Sie brachte einen großen Korb Clownsnasen mit und zauberte so schmunzeln in die Gesichter der Festbesucher. Von Herzen kommende Lose, in denen man Umarmungen, ein liebes Wort oder einen guten Wunsch einlösen konnte, gingen vielen Gästen unter die Haut.
Das Team des Wickie-Kindergartens bedankt sich sehr herzlich bei allen Wickies, Eltern, Helfern, Besuchern und Gönnern des Kindergartens für ein gelungenes unvergessliches Sommerfest.

Text: Kindergarten Wickie Wickendorf
Bild: Kindergarten Wickie Wickendorf