Wickendorfer feierten Patronatsfest

Am ersten Sonntag im Oktober wurde in Wickendorf Patronatsfest gefeiert. Das Gotteshaus wurde vor 80 Jahren durch Erzbischof Jakobus von Hauck der Rosenkranzkönigin geweiht. Aus dem Schlusssatz der Urkunde zur Grundsteinlegung ist zu entnehmen, dass der Bau der Kirche nur möglich war durch die großherzige Hilfe des Hochwürdigsten Herrn Erzbischofs Dr. Jakobus Ritter von Hauck, des Diözesansteuerausschusses, durch die Initiative des Kirchenbauvereins sowie des großen Opferwillens der Gemeinde Wickendorf.
Der Festgottesdienst wurde musikalisch von Carola, Johanna und Helena Hebentanz gestaltet. Pfarrer Detlef Pötzl meinte, man solle weiter den Rosenkranz beten. So wird nun auch ab Oktober bis zum Marienmonat wöchentlich der Rosenkranz vor der Werktagsmesse am Donnerstag gebetet.
Außerdem lädt die KAB Wickendorf für kommenden Sonntag, 8. Oktober, zur jährlichen Lichterprozession zur Dorfkapelle nach der Vorabendmesse um 19:00 Uhr ein.

Text: Uwe Thoma
Bild: Christof Krebs