Der Pfarrgemeinderat informiert

Liebe Gemeindemitglieder,

in seiner Sitzung am 16. März 2011 hat der Pfarrgemeinderat Wickendorf einige Termine festgelegt, die ich hiermit bekannt geben möchte.

FASTENESSEN
Das Fastenessen ist am Sonntag, 3. April 2011 nach dem 10-Uhr-Gottesdienst.
Als Speisen werden angeboten:
- Flädlesuppe
- Brathering mit Kartoffeln
- Rührei mit Spinat und Kartoffeln
- Vanilleeis

Katholische Jugend sammelt am 26. März Altkleider

Kann man sich das vorstellen, dass es Orte und Regionen gibt, in denen es schwer ist, eine Schule zu besuchen?
Kann man sich das vorstellen, dass dort 40 Personen in einem Raum zusammen unterrichtet werden?
Kann man sich das vorstellen, dass es dort keine Beamer, keine Radios, keine Computer oder ähnliches gibt?
Kann man sich das vorstellen, dass der Unterricht in wackeligen Behausungen mit Blechdach stattfindet?

Fastenhirtenbrief 2011 von Erzbischof Dr. Ludwig Schick

Liebe Schwestern und Brüder!
Im nächsten Jahr wird unsere Erzdiözese das 1000-jährige Weihejubiläum des Domes feiern. Schon heute möchte ich Sie auf das Festjahr hinweisen. Höhepunkt wird der 6. Mai sein, an dem vor 1000 Jahren der Dom in Bamberg eingeweiht wurde.
Alle Kirchen aus Stein sind Orte der Begegnung, in denen Jesus Christus seine ‚Kirche aus lebendigen Steinen’ auferbaut. An uns richtet sich die Bitte des 1. Petrusbriefes: „Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen“ (1 Petr 2,5).

Einladung zur Sitzung des Pfarrgemeinderates

Am Mittwoch, 16. März 2011, findet um 19:00 Uhr im Sitzungszimmer des Pfarrhauses eine Sitzung des Pfarrgemeinderates statt. Gemäß § 5 der Satzung für die Räte der Laien im Erzbistum Bamberg sind Pfarrgemeinderatssitzungen öffentlich, d.h. interessierte Gemeindemitglieder können an der Versammlung – ohne Rederecht – teilnehmen. Wünsche oder Anregungen von Gemeindemitgliedern können bis vor Sitzungsbeginn an den Vorstand des Pfarrgemeinderates gerichtet werden.

Feueralarm im Wickendorfer Kindergarten

Rauchende Vulkane, fauchende Drachen und strahlende Gesichter konnten die Besucher des Minimusicals „Paffi, der kleine Feuerdrache“ im Wickendorfer Kindergarten erleben. Trotz der Aufregung sangen die kleinen bezaubernden Drachen voller Begeisterung und erzählten die Geschichte vom kleinen Drachen Paffi, der gerne ein großer Drache sein wollte. Als der Fuchs dann das Drachenei stiehlt, kann nur Paffi in die Fuchshöhle hineinklettern und durch sein Feuerspeien den Fuchs vertreiben. Durch die Hitze platzt das Ei.

Seiten

Subscribe to www.wickendorf.net RSS