Ostergrüße

"Das Grab ist leer, der Held erwacht."

Der Held ist Christus und er ist am 3. Tag für uns Menschen auferstanden. Es ist schwer in wenigen Worten zu beschreiben was das bedeutet. Ein Aspekt ist sicherlich: Habt Mut von eurem Glauben zu erzählen und diesen zu leben!

Die Kirchenverwaltung Wickendorf und der Pfarrgemeinderat Wickendorf mit Dekan Peter Barthelme und Praktikant Michael Wohland wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

In der Galerie gibt es Bilder von den Passions-, Kar- und Ostertagen.

Pfarreibesetzung

Der Kirchenverwaltung Wickendorf liegt nun das Schreiben des Erzbischöflichen Generalvikariats zur Versetzung unseres Pfarrers Peter Barthelme vor.

"Erzbischof Dr. Ludwig Schick ernennt Herrn Peter B a r t h e l m e, derzeit Pfarrer in Teuschnitz und Tschirn, Kuratus in Wickendorf, Dekan des Dekanates Teuschnitz und Leitender Pfarrer im Seelsorgebereich "Pfarreienverbund Oberer Frankenwald", mit Wirkung zum 1. September 2011 zum Pfarrer der Pfarrei Memmelsdorf.

Georg Kestel, Generalvikar
Hans Schieber, Domkapitular"

„Ich schwärme von dieser Gemeinde“

Der Teuschnitzer Dekan Peter Barthelme folgt dem Ruf der Erzdiözese in eine andere Pfarrei.

Teuschnitz – Nach elf Jahren seelsorgerischer Tätigkeit wechselt Dekan Peter Barthelme im Sommer in eine andere Pfarrei der Erzdiözese. Wo er künftig Pfarrer sein werde, konnte er noch nicht sagen, weil das entsprechende Dekret vom Erzbischof erst in den nächsten Tagen unterzeichnet wird. Barthelme verlässt Teuschnitz nicht gerne. Er sehe jedoch die Notwendigkeit, die der Personalchef der Erzdiözese habe.

Einladung zur feierlichen Jubelkommunion

Wir feiern die Jubelkommunion am Sonntag, den 8. Mai 2011. Der Gottesdienst beginnt um 10:00 Uhr, zuvor Kirchenparade mit den Wickendorfer Musikanten ab dem Feuerwehrhaus. Eingeladen hierzu sind alle Frauen und Männer, die vor 25, 40, 50, 60 oder 70 Jahren in Wickendorf zum ersten Mal zum Tisch des Herrn gegangen sind und den besonderen Anlass ihrer Jubelkommunion mitfeiern möchten. Die Jubelkommunikanten werden gebeten, sich bei Mesner Manfred Jakob (Tel. 09268-6106) anzumelden.

Aus unserer Kuratie ist Frau Margareta Jakob verstorben

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat am 30. März 2011 im Landsberger Krankenhaus Frau Margareta Jakob, Förtschendorfer Straße 7, im Alter von 86 Jahren zu sich gerufen.

Der gütige und barmherzige Gott schenke ihr die ewige Freude.

Das Totengebet ist am Donnerstag, 14. April, um 18:30 Uhr in der Kuratiekirche.
Das Requiem mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag, 14. April, um 14:00 Uhr in der Kuratiekirche.

Seiten

Subscribe to www.wickendorf.net RSS