Pfarrer Lindner sagt Grüß Gott

Unser neuer Pfarrer, Joachim Lindner, traf sich mit den Kirchen- und Pfarrgemeinderäten aus Teuschnitz, Tschirn, Wickendorf und Marienroth im Teuschnitzer Pfarrheim. Bei diesem ersten Treffen konnten sich die Räte mit dem neuen Seelsorger austauschen. Pfarrer Lindner freut sich auf seine neue Wirkungsstätte und grüßt alle ganz herzlich. Damit schon jetzt etwas von ihm hier bei uns ist, brachte er ein Kreuz mit. Die feierliche Einführung findet am Sonntag, 4. September, um 16:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Teuschnitz statt.

Pfarreibesetzung

Erzbischof Dr. Ludwig Schick ernennt Joachim Lindner, derzeit Pfarrer in Schwaig, mit Wirkung vom 1. September 2011 zum Pfarrer der Pfarreien Teuschnitz und Tschirn sowie zum Kuratus der Kuratie Wickendorf. Gleichzeitig wird er mit der Wahrnehmung priesterlicher Aufgaben im Jugendbildungshaus "Am Knock" in Teuschnitz beauftragt.

Quelle: Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg

Wallfahrt nach Glosberg

Der Weggang der Fußwallfahrer am kommenden Sonntag, 10. Juli, in Wickendorf ist um 6:30 Uhr am Dorfteich. Der Bus fährt um 10:15 Uhr ab der Bushaltestelle nach Glosberg. Das Wallfahreramt ist um 11:15 Uhr in Glosberg.

Gottesdienst fällt aus

Der Gottesdienst am kommenden Donnerstag, 7. Juli, um 19:00 Uhr fällt aus.

Viele Erfolge und ein paar graue Haare

Dekan Peter Barthelme verlässt Teuschnitz und geht nach Memmelsdorf. Am 31. Juli verabschieden sich die Gläubigen von ihm. Seine Nachfolge tritt Joachim Lindner an.

Dekan Peter Barthelme beendet gerade sein Telefongespräch. "Das war mein Nachfolger", sagt er und strahlt. Die Tatsache, dass er für seine Pfarrei mit Joachim Lindner, der derzeit in Schwaig und Behringersdorf Pfarrer ist, gleich einen Nachfolger präsentieren kann, erleichtert ihm den Abschied, der ihm sehr schwer fällt.

Seiten

Subscribe to www.wickendorf.net RSS