Februar 2018

Junge Menschen und Junggebliebene wollen Verantwortung übernehmen

Am kommenden Samstag und Sonntag werden bayernweit unter dem Motto „Zukunft gestalten. Weil ich Christ bin!“ die neuen Pfarrgemeinderäte gewählt. Die Kirche besteht nicht nur aus Priestern und hauptberuflichen Mitarbeitern. „Lebendige Gemeinden zeichnen sich dadurch aus, dass sich viele Gläubige einbringen, miteinander beten, Jesus Christus als Mittelpunkt des Glaubens und des Lebens erkennen und dazu beitragen, die Sache Jesu voranzubringen“, so der Teuschnitzer Dekan Detlef Pötzl.

Ernennung zum Präses der KAB

Auf Vorschlag des Diözesanpräses hat Erzbischof Ludwig Schick Dekan Detlef P ö t z l mit Wirkung vom 1. März 2018 zum Präses des KAB-Ortsverbands Wickendorf ernannt.

Erzbischof ruft zur Wahl der Pfarrgemeinderäte auf

Liebe Schwestern und Brüder im Erzbistum Bamberg!

Die „Zukunft gestalten. Weil ich Christ bin!“, so lautet das Motto für die diesjährigen Pfarrgemeinde- und Seelsorgebereichsratswahlen. Es besagt, dass alle Getauften gesendet sind, die Frohe Botschaft Jesu zu leben und weiterzutragen. Besonders in Zeiten des Wandels und der Veränderung ist es wichtig, dass alle Christen Verantwortung übernehmen und die Zukunft mitgestalten. So kann die christliche Gemeinschaft zu allen Zeiten ihren Auftrag für die Menschen erfüllen.

Bildungsarbeit und kirchliche Aktivitäten prägten das Jahr der KAB

Der Wickendorfer Ortsverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) konnte bei seiner Jahreshauptversammlung auf ein aktives Jahr zurückblicken. Nach einem gemeinsamen Essen und einen „Vater unser“ für die verstorbenen Mitglieder ließ Vorsitzender Günther Fehn im Pfarrsaal die Höhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren.