November 2015

Nachruf und Trauerrede für Sr. Hildeburga

Nachruf für Sr. M. Hildeburga Rupprecht
„Gott macht alles recht. Ihm will ich vertrauen und glauben.“

Schwester Hildeburga in Vierzehnheiligen verstorben

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat am 15. November 2015 Ehrwürdige Schwester M. Hildeburga Rupprecht, Franziskusschwester in Vierzehnheiligen, zu sich in sein Reich gerufen.

Das Requiem ist am Donnerstag, 19. November, um 14:00 Uhr im Mutterhaus in Vierzehnheiligen, anschl. Beerdigung auf dem Schwesternfriedhof.

Der gütige und barmherzige Gott schenke ihr die ewige Freude und vergelte ihr ihren 28-jährigen Dienst als Krankenschwester und Erzieherin in unserer Kuratiegemeinde.

(Todesanzeige: Fränkischer Tag Kronach)

Aus unserer Kuratie ist Herr Georg Martin verstorben

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat am 14. November 2015 Herrn Georg Martin, Sailerweg 1, im Alter von 58 Jahren zu sich gerufen.

Der gütige und barmherzige Gott schenke ihm die ewige Freude.

Requiem in der Pfarrkirche Mater Dolorosa am Freitag, 20. November 2015 um 14:30 Uhr, anschl. Beerdigung in Pyrbaum.

(Todesanzeige: Neumarkter Nachrichten)

"Eine Herberge für das Jesuskind“

Vom 28. November bis zum 24. Dezember 2015 bittet in unseren Gemeinden in diesem Jahr „das Jesuskind“ aus den jeweiligen Kirchen Teuschnitz, Tschirn, Wickendorf und Marienroth symbolisch um Asyl, um Herberge, um Heimat.
Wer die Figur des Jesuskindes bei sich zu Hause beherbergen möchte, kann sich in eine Liste, die in den Kirchen aufliegt, eintragen.

Sonntagskaffee mit Tomobla

Der Pfarrgemeinderat Wickendorf lädt am Sonntag, 22. November, ab 14.00 Uhr in den Pfarrsaal zu einem Sonntagskaffee und -kuchen mit einer Tombola ein. Bei der Tombola gewinnt jedes Los, als Preise gibt es Advents- und Weihnachtsdeko der vergangenen Adventsbasare.